Wissenswertes: Studien und Statistiken

BMBF2014
Medikamente im Alter: Welche Wirkstoffe sind ungeeignet

Wir werden immer älter, und das ist eine gute Nachricht. Doch mit dem Alter steigt auch die Zahl der Menschen, die wegen chronischer Erkankungen Medikamente einnehmen. Zwei von drei Arzneimittelverordnungen werden in Deutschland an Menschen ab 60 Jahren ausgegeben. Nicht alle Medikamente sind gut für alte Menschen. Einige Medikamente können im Alter spezielle Probleme machen und sollten deswegen möglichst nicht eingesetzt werden. Welche das genau sind, verrät die PRISCUS-Liste. Die bildet die Grundlage dieses Berichts. 

Herausgeber: BMBF
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2014


↑ nach oben | Inhalt drucken